Nr. 5132210
trackVstDetailStatistik

Umgang mit diskriminierenden Äußerungen - Widersprechen, aber wie?

Onlineworkshop

Veranstaltungsdetails

In diesem Workshop wird ein Schlaglicht auf die komplexe Situation des persönlichen Umgangs mit menschenfeindlichen und diskriminierenden Einstellungen und Äußerungen geworfen. Sie werden sich solche Situationen anschauen und ergründen, was hier grundsätzlich geschieht. Nach einer Sensibilisierung für die Thematik geht es um die Frage, wie Sie darauf angemessen reagieren.

Es kommen klassische Kommunikationstheorien nach Friedemann Schulz von Thun oder Paul Watzlawick sowie Elemente aus der gewaltfreien Kommunikation nach Marshal Rosenberg zum Einsatz. Den Teilnehmenden wird ein Überblick gegeben, wie sie ihre eigene innere Haltung und die damit verbundene Grenze konstruktiv, aber unmissverständlich zum Ausdruck bringen können.

Hier wird zwischen einmaligen, eher zufälligen Begegnungen mit Unbekannten und komplexeren Situationen, im Kreis von Arbeitskollegen, Freunden, Familienmitgliedern oder Sportkameraden unterschieden.

Der letzte Teil des Trainings besteht aus einer Übungsphase und der Diskussion zu eigenen Erfahrungen und Lösungsversuchen.

Die Teilnehmenden erhalten ein Materialpaket, Literaturhinweise und die verwendeten Methoden und Folien zur persönlichen Verwendung.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Di 18 Jan 2022
    18.01.2022
    13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Veranstaltungsdauer

    5 Stunden

    Preis

    199,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer. Über Bildungsprämie förderfähig, Informationen unter 0361 3484-150 oder https://www.weiterbildung-ihk-erfurt.de/bildungspraemie

Weitere Informationen

Zielgruppe

Jeder kann diesen Workshop besuchen

Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung