Nr. 5020646
trackVstDetailStatistik

Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk

Veranstaltungsdetails

Vor dem Lehrgang wird der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation empfohlen. Sie ist Zulassungsvoraussetzung zum Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen". Gern senden wir Ihnen die Übersicht unserer Ausbilderlehrgänge zu.


I Fachübergreifende Basisqualifikation

Rechtsbewusstes Handeln
Betriebswirtschaftliches Handeln
Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
Zusammenarbeit im Betrieb
Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten


II Handlungsspezifische Qualifikation


Handlungsbereich Technik

Verarbeitungstechnik
Betriebstechnik
Werkstoffe
Produktionsprozesse


Handlungsbereich Organisation

Betriebliches Kostenwesen
Planungs-, Steuerung- und Kommunikationssysteme
Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz


Handlungsbereich Führung und Personal

Personalführung
Personalentwicklung
Qualitätsmanagement


Hinweis: Die Bildungsveranstaltung ist nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der arbeitsweltbezogenen Bildung anerkannt. Nähere Informationen zum Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz finden Sie unter: www.bildungsfreistellung.de

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus der Kunststoff- und Kautschukbranche

Abschluss
  • IHK Zeugnis

Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk

Veranstaltungsmodus
  • Teilzeit