Nr. TG2
trackVstDetailStatistik

Schulung zur Lebensmittelhygiene und Allergenen

Veranstaltungsdetails

Leicht verderbliche Lebensmittel dürfen nur von Personen be- und verarbeitet werden, die ihrer Tätigkeit entsprechend in Fragen der Lebensmittelhygiene geschult wurden. Grundlage ist die sogenannte "Basis-Hygieneverordnung" , EU-Verordnung (EG) Nr. 852/ 2004.
  • Gefährdungen durch Mikroorganismen, Schädlingsbefall und andere Verunreinigungen
  • Hygiene bei der Herstellung und Behandlung von Lebensmitteln, betriebliche Eigenkontrollen nach den Grundsätzen des HACCP
  • Personalhygiene
  • Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote (nach Infektionsschutzgesetz)
  • Korrekete Kennzeichnung / Allergene

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Alle die sich für Gastronomie interessieren und Existenzgründer in der Gastronomie

Veranstaltungsmodus
  • Präsenzseminar