Nr. IUEM
trackVstDetailStatistik

EnergieManager (IHK) / European EnergyManager (CCI)

Wettbewerbsvorteil durch Energieeffizienz

Veranstaltungsdetails

Energieeffizienz wird mehr und mehr zum Wettbewerbsfaktor für Unternehmen. Wer sich als Unternehmen heute den Herausforderungen der Energiewende stellt und Möglichkeiten der Energieeffizienzoptimierung nutzt, senkt Energiekosten und zeigt den Kunden, dass es Nachhaltigkeit ernst nimmt. In den Unternehmen gibt es große Potentiale, Energie effizienter einzusetzen und einzusparen. Doch ohne Spezialwissen lassen sich Einsparpotentiale kaum voll ausschöpfen. Hier gilt es für Unternehmen Fachpersonal auszubilden.

Der IHK-Zertifikatslehrgang vermittelt Fach- und Führungskräften das Wissen, das sie benötigen, um versteckte Energiefresser im Betrieb aufzudecken. Die Teilnehmer erwerben alle relevanten Kenntnisse, um die Energieanwendungen des Unternehmens technisch zu optimieren und gezielt zu managen. Mit einer Projektarbeit entwickeln sie am konkreten Beispiel eine Lösung für die Anwendung im Unternehmen. Unter Beachtung modernster Technik lassen sich Energieeinsparpotenziale sowie Kostenreduzierungen erzielen und damit leisten die Teilnehmer einen Beitrag zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Durch das Trainings-Moduls „Interne Energie-Audits“  sind die Absolventen des Lehrgangs in der Lage, die Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 bzw. ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 zu begleiten und interne Audits durchzuführen. Das Energiemanagement wird immer mehr zu einem strategischen Unternehmensziel und zur Schlüsselqualifikation für Fach- und Führungskräfte.

Lehrgangsinhalte:

Management (42 UStd.)           

  • Energierecht
  • Energieeinkauf und Energiehandel
  • Emissionshandel
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Energiedatenmanagement
  • Lastmanagement
  • Projektmanagement
  • Contracting
  • Energiemanagementsysteme
  • Energie-Audits

 Gebäude  (20 UStd.)

  • Bauphysik | Gebäudewärmebedarf Energiebewusstes Bauen | Sanieren
  • Baukonstruktion | Gebäudehülle
  • Erstellung Gebäudeenergieausweis
    (nach EnEV)

 

Technik (98 UStd.)

  • Energietechnische Grundlagen
  • Heizungstechnik, Geothermie
  • Prozesswärme, Dampf, Wärmerückgewinnung
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Klimatechnik
  • Elektrische Antriebssysteme
  • Beleuchtung
  • Kältetechnik, Lüftungstechnik
  • Druckluft
  • Solartechnik
  • Energie aus Biomasse
  • Green-IT

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Unternehmer

Fach- und Führungskräfte von Unternehmen

Abschluss
  • IHK Zertifikat

schriftlicher Test, Projektarbeit, Projektpräsentation

Veranstaltungsmodus
  • Präsenzseminar